Behelfsmasken mit Nasenbügel in verschiedenen Größen und Farben

Individualität wird hier groß geschrieben

Personalisiere deine Geschenke oder Acessoires

Meine Produkte

Preise auf Anfrage

Welchen Schutz bieten Mund-Nasenbedeckungen?
Mund-Nasen-Bedeckungen eignen sich für den privaten Gebrauch, wenn sich Personen in öffentlichen Bereichen aufhalten und die standsregeln nicht immer leicht einzuhalten sind, z.B. beim Einkauf, in Apotheken oder in Bus und Bahn. Bei einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2
kann man nach aktuellem Missensstand schon ein bis drei Tage vor den ersten Symptomen ansteckend sein, und es gibt
auch Krankheitsverläufe ganz ohne Symptome. Diese Bedeckung stellt zwar keine nachgewiesene Schutzfunktion für die Trägerin oder den Träger selbst dar, kann bei einer Infektion aber dazu beitragen, das Virus nicht an andere Menschen
weiterzugeben. Denn Tröpfchen, die beim Husten, Niesen oder
Sprechen entstehen, können dadurch gebremst werden.
Zusätzlich wird der Mund-/Nasen-Schleimhautkontakt mit kontaminierten Händen beschwert. Zudem kann das Tragen einer Bedeckung dazu beitragen, das Bewusstsein für einen achtsamen Umgang mit anderen zu stärken (Abstand halten). Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung darf jedoch auf keinen Fall ein trügerisches Sicherheitsgefühl erzeugen.
Die Bedeckung schützt nicht die Trägerin oder den Träger,
sondern das Gegenüber. Und nach wir vor sind die Wichtigsten
und effektivsten Maßnahmen zum Eigen- und Fremdschutz das Einhalten der Husten- und Niesregeln, eine gute Händehygiene und das Abstandhalten (mindestens 1,5 Meter) von
anderen Personen.